Das sinnliche Buch

Fern­seh­do­ku­men­ta­ti­on
´52, NDR/arte, 2016

Inhalt:

Das Buch ist ein Gesamt­kunst­werk. Das Fas­zi­nie­ren­de ist, neben dem Inhalt, auch die Form, die Far­be, die Illus­tra­ti­on, die Typo­gra­phie, die Bil­der, das Papier — es ist die Gestal­tung von Büchern, die lie­be­vol­len Details, die die Lei­den­schaft groß und das Buch zu einem sinn­li­chen Erleb­nis wer­den las­sen. In die­sem Film geht es um die unter­schied­li­chen Aspek­te bei der Gestal­tung von Büchern. Bekann­te Buch­ma­cher berich­ten über ihre Arbeit und zei­gen, wel­chen zen­tra­len Anteil die gestal­te­ri­schen Details an unse­rer Lie­be zum Buch haben. Zu Wort kom­men die hol­län­di­sche Buch­ge­stal­te­rin Irma Boom, der Göt­tin­ger Ver­le­ger und Dru­cker Ger­hard Steidl, der bri­ti­sche Cover Artist Jon Gray, der Pari­ser Ver­le­ger Gerard Ber­re­by, der Ham­bur­ger Buch- und Medi­en­ge­stal­ter Dr. Rai­ner Groot­huis und der fran­zö­si­sche Zeich­ner, Autor und Illus­tra­tor Ber­nard Gran­ger, ali­as Blex­bolex. Es ist eine außer­ge­wöhn­li­che Rei­se durch das Uni­ver­sum der Buch­kunst und der Buch­ge­stal­tung, die zeigt, dass das Buch auch die digi­ta­le Revo­lu­ti­on über­le­ben wird.

Credits:

Buch/Regie: Kat­ja Dureg­ger
Kame­ra: Klaus Sturm
Ton: Lenin De Los Reyes, Manu­el Ernst
Schnitt: Vol­ker Gehr­ke
Gra­fik und Ani­ma­ti­on: Lukas von Mon­kie­witsch
Pro­duk­ti­ons­lei­tung: Cor­ne­lia Kel­lers
Redak­ti­on: Moni­ka Schä­fer, NDR/arte
Pro­du­zent: Gerd Haag
Pro­duk­ti­on: TAG/TRAUM GmbH & Co. KG